Privat

Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Hägendorf. 1993 zog ich mit meinem damaligen Freund und jetzige Ehemann André nach Olten. Nach der Heirat und der Geburt unserer ersten Tochter haben wir uns entschieden ins Heimatdorf meines Mannes – welches auch schon vor der Hochzeit mein Heimatort war, da mein Vater von Härkingen kommt – ein Haus zu bauen. Wir konnten dies direkt neben dem meiner lieben Schwiegermutter realisieren. Nach der Geburt unserer zweiten Tochter zogen wir im Herbst 2008 am Postweg ein. Seitdem geniesse ich das Landleben mit der Familie, Haus und Garten und schätze den persönlichen Kontakt zu den Mitmenschen. In ruhigen Minuten setze ich mich gerne ans Klavier oder spiele Gitarre. Kultur, Konzerte besuchen, Parties organisieren, Sport treiben, Zeit mit Freunden und meinem Vater verbringen, sowie Ausflüge und Reisen mit der Familie bereichern mein Leben.

Beruf

Nach meiner Ausbildung zur Kaufmännischen Angestellten bei Frey Mode Plus habe ich mehrere Jahre als Einkaufsassistentin gearbeitet und einen Verkaufs-Stage in Genf absolviert. Danach war ich im Verkaufsinnendienst von Akzo Nobel Coatings AG tätig und bildete mich zur Marketingplanerin mit eidgenössischem Fachausweis weiter. Nach 4 Jahren wechselte ich an den Coop Hauptsitz nach Wangen wo ich 17 Jahre lang im Category Management in verschiedenen Funktionen gearbeitet habe, zuerst 100 % später im Teilzeitpensum. Zusätzlich habe ich während dieser Zeit eines meiner Hobbies zum zweiten Beruf gemacht und mich zur diplomierten Wellnesstrainerin, Seniorensportleiterin, Aqua Gym und Aerobic Instruktorin weitergebildet. Im Wellnessbereich konnte ich danach während mehrere Jahre für die Coop Mitarbeitenden im Bildungszentrum in Muttenz und in den Regionen Kurse «Fit und Leistungsfähig» anbieten und auch heute bin ich noch mit viel Freude als Aerobic Instruktorin im Sportcenter in Kappel tätig.

Ausserberufliche Tätigkeit

Seitdem ich in Härkingen wohne engagiere ich mich sehr gerne in der Gemeinde.
In der röm. kath. Kirche war ich am Projekt TankArt beteiligt und als «Chinderfiir-Frau» im Einsatz. Auch mache ich gerne an Sing-Projekten des Kirchenchors oder anderer Chöre mit. Als aktives Mitglied vom Turnverein durfte ich zusammen mit drei weiteren Akteuren den roten Faden der Turnerunterhaltung 2016 schreiben und spielen und freue mich schon darauf, dies mit dem selben Team für die nächste Turnerunterhaltung 2018 wieder zu tun. In der Chlausenzunft Härkingen bin ich seit 5 Jahren Mitglied, 4 davon im Zunftrat als Zunftschreiberin.
Vor einigen Jahren haben Freundinnen vom Dorf und ich zusammen das Flohmi-Team gegründet und der Härkinger Flohmi wird am 5. November 2017 bereits zum 5. Mal das Dorfleben bereichern.
Seit 2013 bin ich Mitglied der Fachkommission Jugend + Schule und Kultur. Es ist eine grosse Freude, bei den Anlässen der Schule und für die Bevölkerung im Hintergrund mitzuwirken. Sehr am Herzen liegt mir auch die jährliche Organisation und Durchführung des Ferienpasses für die Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse durch die Kommission. Auch lasse ich es mir nicht nehmen, während der Schweiz Bewegt Woche im Mai jeweils Bewegungsangebote zu leiten. Als Mitglied der erweiterten Planungskommission konnte ich am Leitbild mitarbeiten und unter anderem auch die Sicht der Familien einbringen. Seit August 2016 bin ich für die Freie Liste Ersatzgemeinderätin im Gemeinderat.

Durch all diese Tätigkeiten konnte ich einiges an Erfahrung sammeln und bin nun bereit und hoch motiviert mich als Gemeinderätin für Härkingen einzusetzen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Yvette Portmann-Studer
logo-facebook-30px